• Header Aktuelles
    Aktuelle Themen der Lebenshilfe Neuwied
 
 

Lebenshilfe Neuwied-Andernach feiert 30 Jahre Wohnstätte

Bei ihrem traditionellen Wiesenfest feierte die Lebenshilfe Neuwied Anfang September auch ein besonderes Jubiläum: „30 Jahre Wohnstätte Engers“.

Eltern, Freunde und Gäste feierten gemeinsam mit den Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen.

Begrüßt wurden die Gäste von dem Vorsitzenden der Lebenshilfe, Herr Potthast, der in seiner Ansprache die Geschichte des Wohnheims und die sozialpolitische Entwicklung darstellte.

Neben dem neuen Geschäftsführer der Lebenshilfe, Herr Frank Mehnert, haben sich auch die Leiterin der Integrativen Kindertagesstätte, Frau Simone Schumann, die neue Heimleitung, Frau Bettina Kramer und Frau Dorothee Melchior sowie der pädagogische-konzeptionelle Gesamtleiter, Herr Joachim Rohde, vorgestellt.

Unter den vielen Besuchern waren auch der Oberbürgermeister der Stadt Neuwied, Herr Jan Einig sowie der Landtagsabgeordnete Herr Sven Lefkowitz zu finden. Beide zeigten sich von den vielfältigen Angeboten der Lebenshilfe beeindruckt.

Es wurde zusammen gegessen und gefeiert. Die Zahl der Besucher wuchs stetig an und bald waren die Plätze gut gefüllt. Der Chor der Lebenshilfe unterhielt ebenso wie der Alleinunterhalter „Country Helmut“ bestens die Gäste. Abgerundet wurde das Unterhaltungsprogramm durch die Luftballon-Aktion.

 

von Links: Herr F. Mehnert, Frau S. Schumann, Frau B. Kramer, Frau D. Melchior, Herr J. Rohde, Herr F. Potthast, Herr E. Wirtz

 

Ein Höhepunkt des Lebenshilfe-Wiesenfestes: die Luftballon-Aktion

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

logo lebenshilfe neuwied andernach 150
Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung
Neuwied-Andernach e.V.
Werner-Egk-Straße 15a
56566 Neuwied (Engers)
 
Telefon: 02622 / 88 66 0
Telefax: 02622 / 88 66 28 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.